Ab 40€ GRATIS-Versand nach 🇩🇪 und 🇦🇹

7 SAYSORRY Yoga-Fragen an Sandra Müller

Namasté Sandra, schön dass Du da bist

SAYSORRY: Hey Sandra, wie bist Du zum Yoga gekommen?


Sandra:  Ich habe Yoga vor 20 Jahren kennen und sofort Lieben gelernt. Im Laufe der Zeit wollte ich tiefer ins Yoga einsteigen und habe mich vor 8 Jahren für eine Ausbildung entschieden. 

SAYSORRY: Was machst Du in Deinem Leben sonst, wenn Du mal gerade kein Yoga machst?


Sandra:  Ich verbringe Zeit mit meinen 3 Kindern, kümmere mich um mein Business und experimentiere in der Küche mit neuen gesunden Rezepten.

SAYSORRY: Wenn Dich jemand fragt: »Wofür ist Yoga überhaupt gut?«, was würdest Du dieser Person antworten?


Sandra: Yoga führt zu einem besseren Körpergefühl, mehr Gelassenheit und mehr Selbstbewusstsein. 

SAYSORRY: Was sind für Dich persönlich die schönsten Momente beim Yoga?


Sandra: Wenn Körper, Atem und Geist im Flow verschmelzen. 

SAYSORRY: Was bedeutet »Spiritituell sein« für Dich?


Sandra: Spiritualität bedeutet für mich, sich selbst zu erforschen und seinem Herzen zu folgen. 

SAYSORRY: Diese berühmte Frage darf nicht fehlen … Welche drei Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?


Sandra: Meine Yogamatte, ein dickes Notizbuch und ein paar Stifte

SAYSORRY: Welches Shirt magst Du am liebsten?

Sandra: Yoga-Mom

Sandra’s Lieblingsdesign von SAYSORRY 👉KLICK

 


Hier findest Du Sandra auf Instagram

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sale

Unavailable

Sold Out